Montag, 30.01. 2012
Kochtipp

Station Ernährung - Rückblick auf zwei erfolgreiche Jahre

Das 2009 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) gestartete Programm „Station Ernährung – Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken“ blickt auf zwei erfolgreiche Jahre zurück. Wichtigster Meilenstein unter den zahlreichen Aktivitäten in dieser Zeit war die Veröffentlichung der beiden DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken am 1. September 2011.
Dame sitzt am Bett und isst.

Quelle: Station Ernährung

Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Praxis entwickelte das Team von Station Ernährung die Inhalte für den „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Krankenhäusern“ und den „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Rehabilitationskliniken“. Diese definieren erstmals Kriterien für die Umsetzung einer gesundheitsfördernden Ernährung für Patientinnen und Patienten und setzen damit Maßstäbe für die Verpflegungsqualität in Kliniken.

Unmittelbar nach der Auftaktveranstaltung zur Veröffentlichung der beiden Qualitätsstandards mit über 200 Teilnehmern zeigte sich die positive Resonanz. Innerhalb von zwei Monaten war die Erstauflage bereits vergriffen und zahlreich auf der Internetseite heruntergeladen. Darüber hinaus waren sie Thema in rund 50 Veröffentlichungen und mehreren Fernsehbeiträgen. Außerdem war Station Ernährung auf insgesamt 16 Fachmessen, Kongressen und Tagungen in den Jahren 2010 und 2011 präsent, um die Inhalte gezielt dem Fachpublikum vorzustellen.

Konzeption von Implementierungshilfen

Das Projektteam konzipierte weitere unterstützende Medien, um Station Ernährung einem breiten Publikum bekanntzumachen und die Qualitätsstandards dauerhaft in der Praxis zu etablieren. Hier ist vor allem die Homepage www.station-ernaehrung.de hervorzuheben. Sie hält für Fachkräfte zahlreiche Informationen rund um Ernährung und Gemeinschaftsverpflegung bereit und befasst sich speziell mit Themen aus dem Bereich der Verpflegung in Kliniken. Weitere Medien, beispielsweise ein Projektflyer und ein Sonderdruck, der in der Fachzeitschrift gv-praxis erschienen ist, bieten Hilfestellungen und geben ausführliche Informationen zu Station Ernährung und den Qualitätsstandards.

Weg zur Station Ernährung-Zertifizierung

Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken haben seit der Herausgabe der Qualitätsstandards die Möglichkeit, sich zertifizieren zu lassen. Kliniken, die die Kriterien der drei Qualitätsbereiche Lebensmittel, Speisenplanung & -herstellung und Lebenswelt erfüllen, sind berechtigt, die Bezeichnung Station Ernährung-Zertifizierung zu führen. Erfolgt darüber hinaus eine Nährstoffoptimierung des Speisenplans auf Basis berechneter Rezepte, ist die Voraussetzung für eine Station Ernährung-PREMIUM-Zertifizierung gegeben.

Den undefinedvollständigen Rückblick lesen Sie hier.