Mittwoch, 18.02. 2015
Pressemitteilung

Aktualisierte Referenzwerte in neuem Design

DGE veröffentlicht 2. Auflage der „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“

Die neue Auflage der „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ enthält neben redaktionellen Korrekturen die aktualisierten Referenzwerte für die Zufuhr von Energie, den Vitaminen Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin C und dem Mineralstoff Selen. Für diese Kapitel wurden die Texte komplett neu strukturiert und inhaltlich überarbeitet. Die Basis für die Ableitung der Referenzwerte wurde überprüft und gegebenenfalls geändert.  

Mit der 2. Auflage liegen die Inhalte des bekannten Werks in einem neu gestalteten Ringordner als Loseblattsammlung vor. So sind zukünftig einzelne Kapitel austauschbar, bei denen sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse Änderungen ergeben. Der Ringordner enthält neben den Referenzwerten für die Zufuhr der Nährstoffe auch die Erläuterungen der Ableitung der Referenzwerte sowie Hintergrundinformationen zu den Nährstoffen.  

Seit dem Jahr 2000 geben die wissenschaftlichen Fachgesellschaften für Ernährung in Deutschland (DGE), Österreich (ÖGE) und der Schweiz (SGE) die Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr gemeinsam heraus. Sie bilden die Basis für die praktische Umsetzung einer vollwertigen Ernährung. Derzeit erfolgt eine fortlaufende Überarbeitung der Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr in Zusammenarbeit mit Experten bzw. in Arbeitsgruppen sowie in Abstimmung mit den Mitgliedern des Wissenschaftlichen Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). Nach Vitamin D im Jahr 2012 sowie Calcium und Folat im Jahr 2013 liegen nun fünf weitere Nährstoffe und Energie umfassend inhaltlich überarbeitet vor. Weitere Überarbeitungen von Nährstoffen werden folgen und als Ergänzungslieferungen erhältlich sein.  

Der Ringordner „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ ist unter der Artikel-Nr. 120012 (ISBN 978-3-88749-242-7) zum Preis von 35,00 EUR zzgl. Versandkosten beim DGE-MedienService, www.dge-medienservice.de , Tel.: 0228 9092626, Fax. 0228 9092610, E-Mail:info(at)dge-medienservice.de  erhältlich.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.